Schnellfinder

Geld für Wohnung und Heizung

Die Kosten für Unterkunft und Heizung werden im Rahmen der Grundsicherung für Miete und Eigentum übernommen. Jedoch werden diese nur in angemessener Höhe übernommen. Die Kosten dürfen also nicht zu hoch sein.

Ob die Kosten für die Bruttokaltmiete (Grundmiete + „kalte Nebenkosten“) und Heizkosten angemessen sind, entscheidet sich durch die Anzahl der im Haushalt lebenden Personen und den Quadratmeterpreisen der einzelnen Städte im Kreis Mettmann.

Eine Übersicht mit den aktuellen Richtwerten zur Angemessenheit der Bruttokaltmiete
(Grundmiete + „kalte Nebenkosten“) finden Sie hier.


Neue Wohnung in Aussicht?
Oder Sie wollen in den Kreis Mettmann ziehen?
Dann helfen Ihnen die Informationen rund um das Mietverhältnis weiter.

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich an Ihre zuständige Geschäftsstelle oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Steigende Heiz- und Energiekosten

Ihr Strom- oder Gasanbieter hat auch die Preise erhöht?
Sie haben Sorge wie Sie dies nun schaffen sollen?
Oder haben Sie bereits eine Aufforderung zur Nachzahlung erhalten?

Wir lassen Sie nicht alleine! Wir sind aktiv für Sie da!

Vereinbaren Sie gerne über unsere örtlichen Servicerufnummern einen Beratungstermin.
Gemeinsam schauen wir auf Ihre aktuelle Situation und prüfen unsere Möglichkeiten.

Kontakte zur Verbraucherzentrale, Energieberatung oder auch zur Schuldnerberatung stellen wir gerne bei Bedarf her.

Unsere Servicerufnummer können Sie hier einsehen:

Geschäftsstelle Hilden
Geschäftsstelle Langenfeld
Geschäftsstelle Mettmann
Geschäftsstelle Velbert
Geschäftsstelle Ratingen

 

Ihr jobcenter ME-aktiv