Schnellfinder

Das jobcenter ME-aktiv hilft auch in der Krise

Konto überzogen? Offene Rechnungen? Es besteht ein Problem mit Genussmitteln?
Alles wächst über den Kopf?

Wir, das jobcenter ME-aktiv und die kooperierenden Beratungsstellen sind mit Hilfsangeboten für Sie da!

Immer, und in dieser Zeit der Corona-Krise ganz besonders, ist es uns ein wichtiges Anliegen, Unterstützung zu bieten. Unterstützung, die sich auch auf schwierige Lebens- und Problemlagen beziehen wie beispielsweise Schulden- oder Suchtthemen oder auch einfach eine persönliche Krise.

Die Mitarbeitenden des jobcenters ME-aktiv nehmen sich der individuellen Anliegen an und vermitteln an kooperierende Träger im Kreis Mettmann, die professionelle Hilfen anbieten. In einem Telefonat oder einem persönlichen Gespräch (mit vorheriger Terminvereinbarung) besprechen wir gerne, ob eine Schuldner-, eine Suchtberatung oder eine psychosoziale Unterstützung von Vorteil ist. Natürlich kann bei Bedarf auch eine Kombination mehrerer Angebote erfolgen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des jobcenters ME-aktiv sind montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 02104/14163-222 erreichbar.

Wir helfen gerne weiter, melden Sie sich einfach bei uns!